Schmieden für trauernde Menschen

Mit einem Schmiedekurs bietet der Beueler Hospizverein ab September 2019  trauernden Menschen die Gelegenheit, ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen.

Eingeladen sind Frauen und Männer, die den Verlust eines nahen, geliebten Menschen betrauern. Das handwerkliche Tun, der Umgang mit den vier Elementen Feuer, Erde, Luft und Wasser kann heilsam sein, um einmal ganz bei einer Sache und bei sich selbst zu sein. Der harte Stahl wird im Feuer erhitzt, wird weich und formbar wie Ton und kann mit Hilfe von Amboss und Hammer in Form gebracht werden. Nach einer Einführung in die Grundtechniken des Schmiedens, arbeitet Jede/Jeder kreativ an seinem eigenen Werkstück. Und jede Frau und jeder Mann bekommt bei Entwurf und Umsetzung die Unterstützung, die sie/er braucht. Handwerkliche Vorerfahrungen sind schön, aber nicht Bedingung.


Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (max. 6 Personen), ist eine Anmeldung im Beueler Hospizbüro unter 0228/4224344 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich. 

Weitere fachliche Informationen bekommen Sie bei mir unter 0171 – 6202601.

Preise und Termine

Kosten pro Teilnehmer

Es wird ein Materialkostenanteil erhoben.

Termine

4 fortlaufende Termine, jeweils von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Dienstag, 03. September 2019
Dienstag, 10. September 2019
Dienstag, 01. Oktober 2019
Dienstag, 08. Oktober 2019

Neue Termine auf Anfrage! 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen